Frau Leyen bezeichnet mich als KinderpornoLiebhaberin

In diesem kurzen Ausschnitt erklärt Frau Leyen, dass jeder, der eine Internetsperre umgehen kann ein Pädophiler ist.

ist ein MP3

Jeder, der auch nur den Hauch einer Ahnung von einem Server hat – jeder halbwegs versierte Webmaster kann die Sperre umgehen, die eingerichtet wird. Somit ist jeder für Frau Leyen ein schwerst Pädophiler.

Ich habe wirklich den Verdacht, dass diese Frau technisch 0 weiß was sie da von sich gibt, empfinde es dennoch als Ehrenbeleidigung meiner Person.

Golem

Veröffentlicht von

monika

I love WordPress, handcrafts and Google. I'm a professional WebDesigner and I know something about Internet Marketing. Ich mag WordPress, alles was mit Handarbeiten, Stempeln zu tun hat. Beruflich bin ich WebDesign und Fachfrau für WordPress seit mehr als 10 Jahren.

3 Gedanken zu „Frau Leyen bezeichnet mich als KinderpornoLiebhaberin“

  1. Naja, die Ursula. Mag sein das sie keine Ahnung hat, aber sie hat keine dummen Berater. Nicht umgehbare Sperren sind sehr wohl möglich. Man braucht auf den Internetknoten nur Filter zu installieren, die sowohl DNS, als auch IP-Anfragen herausfiltern. So schwierig ist das nicht. Genau dies wird wohl in Angriff genommen.

  2. hi Mcp wenn man mir dann noch erklärt wie das *nicht ansehen können von etwas in DE * den Missbrauch von Kindern für sowas verhindert wäre ich glücklicher,

    unabhängig davon ist das Gleichsetzen von technischen Wissen und Anhänger von KiPo zu sein mehr als gewagt

    genauso wie der populistische Umkehrschluss :wer gegen diese Zensursperre ist sei für KiPo — es ist klug dieses emotionale Thema für das Implementieren einer Zensur zu wählen, doch man sollte damit rechnen, dass es Menschen gibt die derartiges durchschauen, die Agitation dieser Frau ist gigantisch – doch so frag ich mich, was tut sie wirklich, um den Missbrauch von Kinder zu verhindern –

Kommentare sind geschlossen.