Fingerabdrücke im Ausweise – aber keiner kann es lesen

Peter schreibt in seinem Blog darüber, dass die Englische Regierung neue Ausweise an ihre Bürger ausgibt. Fingerabdrücke und Bild auf einen Chip gespeichert. Biometrische Daten zur Erkennung und sonst noch was.

Nun das ist ja nicht neu – jeder Staat mag dies derzeit – es streiten die Leut, ob man so je einen einzigen Terroristen fangen wird, aber um Milliarden an Steruergeldern wird dies gemacht.

Jetzt erfährt man, dass diese neuen englischen Ausweise aber niemand auslesen kann. Es gibt keine Geräte dafür.

Die Kosten der Geräte sind noch nicht klar, noch ist klar, ob es diese je geben wird.

So fragt sich Peter: wozu verlangt man dann den Fingerabdruck und weitere biometrische Daten vom Bürger?

meine Antwort an Peter:

Weil dies jedem Bürger klarmacht, dass er potentiell als Verbrecher angesehen wird und einschüchtert.

Veröffentlicht von

monika

I love WordPress, handcrafts and Google. I'm a professional WebDesigner and I know something about Internet Marketing. Ich mag WordPress, alles was mit Handarbeiten, Stempeln zu tun hat. Beruflich bin ich WebDesign und Fachfrau für WordPress seit mehr als 10 Jahren.