Fataler Irrtum: der Vater hat Arbeit, die Kinder gehen in die Schule, die Familie ist integriert

Fundamentalismus im Vormarsch – viele Muslime können mit Rechtsstaatlichkeit nichts anfangen. So wird im Spiegel berichtet und es ich kann es glauben.

Seit Monaten lese ich in den Zeitungen, der Vater hat Arbeit die Kinder gehen in die Schule, die Familie ist doch so gut integriert.

Dies ist ein fataler Irrtum.

1. in diesem Satz wird die Mutter nie erwähnt. Selbst österreichische Zeitungen schweigen die Frauen tot.

Migrantinnen kommen im öffentlichen Maßstab der Migration oder Integration nicht vor. Sie erziehen aber die Kinder!

Ich habe Angst

ich habe einfach Angst, diese Angst von mir nimmt aber auch kein Politiker ernst.

Gehe ich bei einem bestimmten Kulturzentrum vorbei werde ich jedes Mal als Hure angesehen. Genauso angesprochen.

Mag sein, dass Muslime gewaltbereiter gegenüber anderen Religionen sind.

Mag sein, doch ich merke, dass ich ebenfalls fundamentalistischer werde. Weil man meine Angst nicht ernst nimmt.

Weltoffenheit und tolerant sollt ich sein. Doch Weltoffenheit und Toleranz verliert gegenüber Menschen, die fundamentalistisch denken. Ich habe Angst, dass Fundamentalismus gewinnt.

Den Politikern ist das egal, den katholischen Hirten sowieso – die treten in Dialoge und schicken die Frauen Heim an den Herd und das wars.

Offenbar bin ich nicht die einzige, die sich darüber mehr als einen Gedanken macht.

Ich habe immer und immer wieder diese unendlich traurigen Augen der jungen Nachbarin vor mir. Deren Eltern sind seit 20 Jahren in Österreich. Sie ist hier geboren und aufgewachsen. Gleich nach der Schule wurde sie in das Exheimatland der Eltern gebracht und dort verheiratet.

Aber die Familie ist integriert. Der Vater hat Arbeit und die Kinder gehen in die Schule.

Veröffentlicht von

monika

I love WordPress, handcrafts and Google. I'm a professional WebDesigner and I know something about Internet Marketing. Ich mag WordPress, alles was mit Handarbeiten, Stempeln zu tun hat. Beruflich bin ich WebDesign und Fachfrau für WordPress seit mehr als 10 Jahren.