gekaufte Links – Paris Hiltons Freiheit – Schäubles Onlineüberwachung

Paris Hilton ist wieder frei,meldet auch die Tagesblogschau.

neuesten Meldungen zur Folge Hausarrest für Paris Hilton

Google ruft unverhohlen zum Denunziantentum auf:Gekaufte Links sind Spam.Warum soll ich einen Spamreport ausfüllen.

Schäubles Onlineüberwachung – hat hoffentlich schon jeder gelesen.

Die Großen richten es sich und nutzen den Kleinen schamlos aus, der sich wahnsinnig darüber freut, besser als der Nachbar zu sein.

Niemand von uns kann es sich so richten wie Paris Hilton.

Niemand von uns kann sich gegen einen unrechtmäßigen Spamreport bei Google wehren – da hängen Existenzen dran!

Und niemand von uns wird den Überwachungsstaat aufhalten, weil das Auseinanderdividieren der Kleinen sehr gut funktioniert.

Im Mittelalter wurden die Rothaarigen gebrandmarkt. In manchen Ländern fängt dies wieder an.

Bei uns sinds heut die Raucher und die Dicken.

Die >50 Jährigen hat die Wirtschaft schon entsorgt.

So gern ich das Tagebuch der Paris von Dir las – es ist aus – sitzen, einsperren und ausnutzen lassen sich nur die Kleinen.😦

Veröffentlicht von

monika

I love WordPress, handcrafts and Google. I'm a professional WebDesigner and I know something about Internet Marketing. Ich mag WordPress, alles was mit Handarbeiten, Stempeln zu tun hat. Beruflich bin ich WebDesign und Fachfrau für WordPress seit mehr als 10 Jahren.

Ein Gedanke zu „gekaufte Links – Paris Hiltons Freiheit – Schäubles Onlineüberwachung“

Kommentare sind geschlossen.